Gefährliche Abfälle (Sonderabfälle)

Als gefährliche Abfälle gelten Abfälle aus gewerblichen oder sonstigen wirtschaftlichen Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen, die nach Art, Beschaffenheit oder Menge:

•    in besonderem Maße eine Gefahr für die Gesundheit und/oder die Umwelt darstellen,
•    explosiv oder brennbar sind

Zu den gefährlichen Abfällen zählen z. B. verbrauchte Lösemittel, Säuren, Laugen, Lackschlämme, Altpestizide, Laborchemikalien, Filterstäube und Stoffe mit Schwermetallverunreinigungen und viele andere Stoffe mehr.
Das Unternehmen Fehr bietet den Transport, die Zwischenlagerung, die Verwertung und Beseitigung von gefährlichen Abfällen an.

Fehr Hotline

Tel.: +49 (0800) 3399770

Ihre zentrale Service-Rufnummer! Wir helfen Ihnen gerne weiter.