Holzabfälle

A1 Holz

AVV: 170201

Fraktion: Holz

Qualität: A1, A1 Späne, A1 Vorbruch

Weitere Informationen:

Dichte: 0,060 t/m³ 0,075 t/m³ (Vorbruch)

Nach geltender Altholzverordnung (AltholzV vom 15. 08-02) gelten Industrie- und Ge-brauchthölzer als Altholz. Als Industrieholz bezeichnet man die in Betrieben der Holzbe- oder -verarbeitung anfallenden Holzreste, sowie Holzwerkstoff-reste und anfallende Verbundstoffe mit überwiegendem Holzanteil (> 50 Masse-%).

Gebrauchtholz = gebrauchte Erzeugnisse aus Massivholz, Holzwerkstoffen oder aus Verbundstoffen mit überwiegenden Holzan-teil (> 50 Masse-%).

Althölzer werden in die Kategorien A I –bis A IV und in PCB-Altholz unterteilt. A I= naturbelassenes und lediglich mecha-nisch bearbeitetes Altholz, das bei seiner Verwendung nicht mehr als unerheblich mit holzfremden Stoffen verunreinigt wurde. Typische Beispiele sind Europaletten, Transportkisten, Obstkisten und Möbel aus naturbelassenen Vollholz.

A I-Holz ist Holz zur Verwertung. Es wird in speziellen Firmen nach dem Shreddern zu Spanplatten gepresst.


A2 Holz

AVV: 170201

Fraktion: Holz

Qualität: A2, A2 Vorbruch

Weitere Informationen:

Dichte: 0,167 t/m³ 0,182 t/m³ (Vorbruch)

A II= verleimtes, gestrichenes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschictung (z.B. PVC) und ohne Holz-schutzmittel.

Typische Beispiele sind Türblätter von Innentüren, Bauspannplatten und Schalhölzer.

Da bei der KKM A II und AIII Holz gemischt angenommen wird, wird es auch in der Halle (mit Erlaubnis des RPs) als AII/AIII-Gemisch gelagert.


A3 Holz

AVV: 170201

Fraktion: Holz

Qualität: A3, A3 Vorbruch

Weitere Informationen:

Dichte: 0,167 t/m³ 0,182 t/m³ (Vorbruch)

A III= Altholz mit halogenorganischer Verbindung in der Beschichtung ohne Holz-schutzmittel. Typische Beispiele sind Altholz aus Sperrmüll (Mischsortiment), Möbel und Küchen (beschichtet, gestrichen, lackiert). Da bei der KKM A II und AIII Holz gemischt angenommen wird, wird es auch in der Halle (mit Erlaubnis des RPs) als AII/AIII-Gemisch gelagert.

 

 


A4 Holz

AVV: 170204*

Fraktion: Holz

Qualität: A4

Weitere Informationen:

Dichte: 0,198 t/m³

A IV= mit Holzschutzmittel behandeltes Altholz sowie sonstiges Altholz, das aufgrund der Schadstoffbelastung nicht in den Altholzkategorien A I bis A III zugeordnet werden kann, ausgenommen PCB-Altholz.

Typische Beispiele sind Bahnschwellen, Hopfenstangen und Holz aus Außenbereich (Zäune, Holzfenster...).

Überwachungsbedürftiger Abfall = Entsorgungsnachweis erforderlich!

 

 

Fehr Hotline

Tel.: +49 (0800) 3399770

Ihre zentrale Service-Rufnummer! Wir helfen Ihnen gerne weiter.